Das Lichtblicke-Team

 
Das Lichtblicke-Team steht den erkrankten Kindern und ihren Eltern und Geschwistern während der gesamten Zeit der Behandlung als Partner in der Krise zur Seite. Gemeinsam mit den Familien entwickelt es Strategien zur Auseinandersetzung mit der Krankheit. Je nach Situation können medizinische, pflegerische oder psychosoziale Probleme wechselnde Prioritäten haben.

 

Derzeit arbeitet ein Team aus drei palliativmedizinisch ausgebildeten Kinderärzten und 19 Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen, vorwiegend mit Palliative Care Ausbildung, auf der Station Lichtblicke. Der diensthabende Kinderarzt ist rund um die Uhr rufbereit. Eine Physiotherapeutin, ein Sozialarbeiter und eine Kinderkrankenpflegerin mit dem Schwerpunkt Basale Stimulation unterstützen das Lichtblicke-Team nach Bedarf.


Zusätzlich wird das Stations-Team durch Therapeuten für Zusatzangebote wie Heilpädagogik, Kunsttherapie und tiergestützte Therapie, einer Psychologin und einem Seelsorger ergänzt. Eine qualifizierte Gruppe von Ehrenamtlichen, die von einer Ehrenamtskoordinatorin geschult und begleitet wird, unterstützt die Familien in ihrem Alltag. Nicht zu vergessen sind die Stationshelferinnen, die dafür sorgen, dass der Stationsalltag so reibungslos funktioniert.

 
 
 
 
Design by Blickfang Grafikdesign & CMS by bekalabs Webmedien