Das Kinderpalliativzentrum an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln – Universität Witten/Herdecke steht lebensbedrohlich erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen als verlässliche Stütze zur Seite. Ein spezialisiertes ambulantes Palliativteam (SAPV) gibt betroffenen Eltern aus der Region die notwendige Sicherheit, um ihr Kind so lange wie möglich zuhause im vertrauten Umfeld pflegen zu können. In schweren Krisensituationen finden junge Patienten aus ganz Deutschland professionelle Hilfe auf der europaweit ersten Kinderpalliativstation Lichtblicke. Im Forum für Familie erhalten die Eltern und Geschwister psychologischen, spirituellen und sozialen Rückhalt. Fort- und Weiterbildungsangebote vermitteln Fachkräften und ehrenamtlichen Mitarbeitern in der pädiatrischen Palliativversorgung qualifiziertes Wissen aus der Praxis.
 

Das Palliativteam freut sich über geschulte neue Helfer auf der Station Lichtblicke und im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.



Prof. Dr. Zernikow bewertet die aktuelle Diskussion als folgenschweren Tabubruch.


 


Nach gemeinsamen vier Wochen schlossen die Teilnehmer des Palliativkurses am 9. Mai erfolgreich ihre Weiterbildung ab.

 
 
 
 
Design by Blickfang Grafikdesign & CMS by bekalabs Webmedien