"500 Lebensfreunde gesucht"

 
„Ich bin ein Lebensfreud, weil Familien mit schwerstkranken Kindern nicht allein gelassen werden dürfen!“, sagt Inka Bause im Kampagnenfilm des Freundeskreises Kinderpalliativzentrum Datteln e.V. Der Verein möchte bis zum fünfjährigen Jubiläumsfest am 13. Juni 2015 fünfhundert neue Fördermitglieder gewinnen. Mit besonderen Aktionen, einem Film über die Station und vermehrter Berichterstattung soll das Kinderpalliativzentrum in der Öffentlichkeit bekannter werden. Inka Bause ist Schirmherrin der Kampagne und begleitet die Station Lichtblicke bereits von Beginn an.
 
Auf der Station Lichtblicke im Kinderpalliativzentrum an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln betreut ein multiprofessionelles Team Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die unter einer lebensbedrohlichen Erkrankung leiden. Starke Schmerzen, Atemnot oder vermehrte Krampfanfälle sind nur einige der Symptome der kleinen Patienten. Hier geht es nicht um Heilung, sondern im Rahmen der Palliativmedizin um eine adäquate Begleitung der Familien, die oft jahrelang mit der Situation um die Erkrankung ihres Kindes belastet sind. Durch psychosoziale Angebote für Eltern und Geschwisterkinder soll u. a. der Alltag bewältigbarer, ein besserer Umgang mit emotionalem Stress ermöglicht und Unterstützung in schwierigen Lebenssituation geboten werden. Für diesen wichtigen Aspekt der Palliativmedizin sowie für den hohen Personalaufwand, den die intensivmedizinische Versorgung erfordert, fehlen die notwendigen Gelder. Daher ist das multiprofessionelle Team auf kontinuierliche Zuwendungen angewiesen.
 
Der Freundeskreis freut sich bereits heute über starke Partner, die sich im Rahmen der Kampagne gefunden haben – hierzu zählen die Sparkasse Vest Recklinghausen, die Bäckerei Geiping, die Bären-Apotheke, das Medienhaus Bauer, der Chor I Dolci, Urbanfilm Medienproduktion und Blickfang Grafikdesign. Denn eine große Spendengemeinschaft aus vielen Fördermitgliedern soll künftig ein verlässliches Fundament bilden, um das hohe medizinische Niveau und die psychosoziale Begleitung im Kinderpalliativzentrum dauerhaft gewährleisten zu können.

Auf dem Foto im oberen Fenster 
(Quelle: Dattelner Morgenpost) halten die Mitglieder des Freundeskreises Kinderpalliativzentrum Datteln e.V. und die Sponsoren den Banner zur Kampagne. Alle freuen sich auf die kommenden  Monate und auf ganz viele neue, interessierte Fördermitglieder.
 
 
 
 
Design by Blickfang Grafikdesign & CMS by bekalabs Webmedien