Kita St. Andreas in Haltern sammelt für die Station Lichtblicke

Beim diesjährigen St. Martinsumzug nahmen die Vorschulkinder der Kindertagesstätte St. Andreas in Haltern-Hullern die barmherzige Botschaft des heiligen Mannes ganz wörtlich: Sie sammelten rund 250 Euro für die Kinderpalliativstation Lichtblicke an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln. Barbara Gertz, Vorstandsmitglied des Freundeskreises Kinderpalliativzentrum Datteln e.V., freute sich sehr als am Donnerstag, 18. Dezember, der kleine Justus und seine Schwester Mina in Begleitung ihrer Erzieherin Frau Reschke ihr das Geld überreichten. 
 
 
Design by Blickfang Grafikdesign & CMS by bekalabs Webmedien