Siemens-Mitarbeiter machen sich stark

Scheckübergabe Siemens

Über eine Spende von Siemens-Mitarbeitern der Niederlassung Ruhr in Höhe von 2.000 Euro freut sich der Freundeskreis Kinderpalliativzentrum. Der Sprecher der Niederlassung, Manfred Sieger, zeigte sich nach dem Besuch in Datteln beeindruckt und sagte: „Wir sind uns unserer sozialen Verantwortung bewusst. Meinen Kollegen und mir liegt es persönlich am Herzen, die palliative Versorgung schwerstkranker Kinder zu fördern. Der Verein ist ein wichtiger Wegbegleiter – für die Kinder, ihre Familien und das Personal selbst.“ Die Spende stammt aus dem Erlös aus dem Verkauf eines Fotokalenders mit Ruhrgebietsmotiven an Siemens-Mitarbeiter. Einige von ihnen hatten den Kalender nach einem internen Fotowettbewerb in der Niederlassung Ruhr selbst erstellt.


Wir danken von Herzen für den Besuch und für solch eine von Herzen kommende Unterstützung!


Auf dem Foto (© Siemens): v.l. Sigrid Thiemann (Freundeskreis), Manfred Sieger (Siemens Niederlassung Ruhr), Barbara Gertz (Freundeskreis)

 
 
Design by Blickfang Grafikdesign & CMS by bekalabs Webmedien