"Wir möchten Lichtblicke zurückgeben!"

DSC03002 „Wir möchten die Lichtblicke, die wir hier bekommen haben, gerne an die Schwestern und alle im Team zurückgeben und jedem ein kleines Teelicht schenken.“

Mit einem großen Tablett handverzierter Teelichtgläser und der Wuppertaler Schwebebahn im Gepäck besuchten uns die Mutter und die Großeltern des kleinen Paul, der im September für mehrere Wochen auf der Station Lichtblicke versorgt wurde. Pauls Mama sagt: „ Wir wurden hier so warmherzig aufgenommen und konnten für Pauls Pflege viele neue Dinge lernen und mit nach Hause nehmen. Die Station Lichtblicke im Rücken zu haben ist für uns eine große Sicherheit. Daher möchten wir einfach Danke sagen und etwas zurückgeben.“ Schwester Kerstin, Schwester Judith und unsere Psychologin Andrea Beissenhirtz waren sichtlich gerührt über dieses Feedback. Und was hat es mit der Schwebebahn auf sich? Mit ihr schwebten sage und schreibe noch 1300,- € an Spende zu uns herein - engagiert von der Familie zusammengetragen durch zahlreiche Aktionen und der Hilfe guter Freunde. Lichtblicke auf allen Seiten, nicht nur im Advent, sondern auch in unseren Herzen!

Vielen, vielen Dank, liebe Familien Jost/Tröbinger für diesen bewegenden Besuch!
 
 
Design by Blickfang Grafikdesign & CMS by bekalabs Webmedien