Giving Friday! dm-märkte in der Region helfen

dm spende Passend zur Vorweihnachtszeit drehte sich bei der Drogeriemarktkette dm am 24. November – dem sogenannten Black Friday – alles ums Geben. Jede Filiale spendete fünf Prozent ihres Tagesumsatzes für die Bildung von Kindern und Jugendlichen. Die Märkte aus Datteln, Oer-Erkenschwick, Waltrop und Haltern am See überbrachten dem Kinderpalliativzentrum nun die stolze Gesamtspende in Höhe von 2.990,52 Euro.„Unsere jungen Patienten sind schwerstkrank und oftmals in ihrer Wahrnehmung und ihren motorischen Fähigkeiten stark eingeschränkt. Wie jedes Kind haben sie ein Recht auf Bildung und Teilhabe am Leben.“, erklärt Nicole Sasse, die Geschäftsstellenleiterin des Freundeskreises Kinderpalliativzentrum den drei Filialleitern bei ihrem Rundgang über die Station Lichtblicke. Hier bieten insbesondere die beiden Heilerziehungspflegerinnen vielfältige Aktivitäten wie Backen, Basteln, Workshops und vieles mehr an, an denen die Patienten – oft gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern - teilhaben können. Durch den Einsatz verschiedener Kommunikationshilfen wie Taster oder Sensoren können die Kinder beispielsweise beim regelmäßigen Backen aktiv mitwirken und dabei lernen, dass der Mixer den Kuchenteig rührt, wenn sie selbst einen Buzzer betätigen. Die Spenden der Drogeriemärkte sollen ebenso für Tablets eingesetzt werden. Darauf installierte Lern- und Beschäftigungsprogramme fördern die Wahrnehmung der jungen Patienten und lenken beispielsweise von Schmerzen ab. Gerade für die schwer kranken Kinder und Jugendlichen, die mehrere Wochen auf der Station Lichtblicke verbringen, werden die speziell eingerichteten Tablets eine große Hilfe und willkommene Abwechslung bieten. Trotz Einschränkung dabei sein, Erfolgserlebnisse haben und Freude empfinden - dieses Ziel hat das Palliativteam aus Schwestern, Ärzten und Therapeuten stetig im Blick. Deshalb freut sich das Team besonders, dass die dm-Unterstützung den Kauf neuer Hilfsgeräte möglich macht und sagt von Herzen danke!

Auf dem Foto gemeinsam mit Schwestern der Station Lichtblicke: Detlef Jansen 2.v.l. (dm-markt Datteln), Elisa Fazlic 3.v.l. (dm-markt Oer-Erkenschwick), Marcel Tonk 3.v.r. (dm-markt Waltrop). Auf dem Bild fehlt: Sabine Dickhöfer (dm-Markt Haltern)
 
 
Design by Blickfang Grafikdesign & CMS by bekalabs Webmedien