Achtklässler engagieren sich

Den diesjährigen Sponsorenlauf nahmen die achten Jahrgänge der Hertener Rosa Parks Gesamtschule zum Anlass, sich für die schwerstkranken Kinder und Jugendlichen im Kinderpalliativzentrum einzusetzen. Sie sammelten stolze 555 Euro und brachten diese nun persönlich in ihrer unterrichtsfreien Zeit nach Datteln. Wo und wie die Spende der Schule im Kinderpalliativzentrum eingesetzt wird, erfuhren die Schüler bei einem Rundgang über die Station Lichtblicke mit Sigrid Thiemann vom Freundeskreis. Die Jugendlichen waren sichtlich beeindruckt von den vielfältigen Therapiemöglichkeiten im Bereich der Kunst, Musik, Heilpädagogik oder tiergestützten Therapie, die für die unheilbar erkrankten Patienten und ihre Eltern und Geschwister Lebensqualität schaffen. 
 
 
Design by Blickfang Grafikdesign & CMS by bekalabs Webmedien